Wirkweise

Wirkweise

Wirkweise

Über Bilder treten wir in Kontakt mit unserer Seele. Die Seele selbst antwortet uns ebenfalls in Bildern. Die Seele ist als tiefere Bewusstseinsebene zugleich der Schöpfer in uns. Man könnte die Seele, um die psychologische Terminologie zu verwenden, mit dem Unterbewusstsein gleichsetzen, da sie alle Geschehnisse der Vergangenheit aufbewahrt. Sie ist aber noch mehr. Die Seele trägt auch unser Überbewusstsein: das Wissen über das "Woher", das "Wohin" und über unsere Lebensaufgaben.

Die Seele ist unser innerer Schöpfer, weil sie in ihrer Tiefe ein Teil des einen großen Bewusstseins ist und uns damit mit ALLEM WAS IST verbindet. Denn Bewusstsein ist schöpferisch. Bewusstsein ist die göttliche Matrix, die alles enthält, erhält und erschafft. Unsere Seele hat, bildlich gesprochen, Arme, die bis ins göttliche oder kosmische Bewusstsein reichen. Oder anders ausgedrückt, über unsere unsterbliche Seele sind wir göttliche, schöpferische Wesen.

Mit Visualisierungen treten wir in Kommunikation mit unserer mächtigen Seele, die nicht nur Geist und Leib in Gesundheit zusammenhält, sondern auch unsere Zukunft mitgestaltet. Denn über die Seele treten wir in Resonanz mit den Mitmenschen und der Welt. Unsere Seele ist der Magnet, der die Erfahrungen und Ereignisse in unser Leben hinein zieht. Der Philosoph Novalis (1772- 1801) setzte die Seele sogar mit dem Schicksal gleich: „Schicksal und Gemüt (Seele) sind Namen eines Begriffs“.

Mit Visualisierungen öffnen wir unserem gewöhnlichen Tagesbewusstsein, das von dem einen Bewusstsein getrennt ist, die Pforte zur Seele. Wir treten mit unserem getrennten Bewusstsein ein kleines Stück in die Einheit ein, mit der wir mit ALLEM WAS IST verbunden sind.

 

Wirkungen:

  • Entspannung
  • Heilende Bilder im Unterbewusstsein verankern
  • Überprüfung von Vorstellungen und Zielen durch die seelische Ebene
  • Erweiterung der bisherigen Sichtweise
  • Informationen aus der seelischen Ebene erhalten (Über- und/oder Unterbewusstsein)
  • Auflösung oder Ablösung von Mustern und kindlichen Glaubenssätzen
  • Zukunft gestalten
  • Beziehung zu sich und den Nächsten verbessern
  • Versöhnung mit sich und der Vergangenheit
  • und vieles andere mehr